Städte in Salzburg

Salzburg vom Kapuzinerberg
Salzburg vom Kapuzinerberg

Städte in Salzburg

Salzburg, Lage in Österreich-Ungarn
Salzburg, Lage in Österreich-Ungarn

Das Herzogtum Salzburg ist ein Kronland des zisleithanischen Teils der Österreichisch-Ungarische Monarchie und 7152 km² groß. Im Jahr 1900 leben hier 192.763 deutsche, meist katholische Einwohner. Größtenteils Alpenland (Hohe Tauern, Nördliche Kalkalpen, Voralpen) gehört es zum Flussgebiet der Salzach, ist reich an Tälern, Seen, Mooren (Moosen). Die Bewohner betreiben wenig Ackerbau, Viehzucht und Obstbau sind aber bedeutend. Bergbau findet statt auf Salz (Hallein), Marmor (am Untersberge), Kupfer, Eisen, Golderze; viele Mineralquellen. Industrie in Metall-, Glas-, Marmor-, Holz-, Tonwaren.

Salzburg, Wappen
Salzburg, Wappen

Der Landtag besteht aus 26 Mitgliedern; zum österreichischen Abgeordnetenhaus werden 6 Abgeordnete entsendet. Oberste Behörde ist die k. k. Landesregierung in der Hauptstadt Salzburg.

Die Einteilung erfolgt in 1 Stadt mit eigenem Statut und 5 Bezirkshauptmannschaften. Das Oberlandesgericht befindet sich in Wien, das Landesgericht in der Stadt Salzburg

Österreich-Ungarn (1912)
Österreich-Ungarn (1912)

Das Bistum Salzburg, 696 gestiftet, wurde 798 Erzbistum, 1802 säkularisiert und als Kurfürstentum dem Erzherzog Ferdinand von Österreich als Entschädigung für die Toskana verliehen, kam 1805 an Österreich, bildete hierauf den Salzachkreis des Landes ob der Enns und wurde 1849 eigenes Kronland.

Städte in Salzburg (Auswahl):

Salzburg von der Festung aus
Salzburg von der Festung aus

Salzburg, Stadt mit eigenem Statut, Bezirks- und Hauptstadt des Herzogtums Salzburg, an der Salzach (vier Brücken). Im Jahr 1900 leben hier 33.067 Einwohner.

Bischofshofen, Mandelwand mit Hochkönig
Bischofshofen, Mandelwand mit Hochkönig

Bischofshofen, Markt, an der Salzach. Im Jahr 1900 leben hier 3385 Einwohner.

Bad Gastein
Bad Gastein

Gastein, Wildbad Gastein, Dorf am Fuße des Graukogels (2600 m). Im Jahr 1900 leben hier 678, als Gemeinde 1659 Einwohner. Talabwärts der Marktflecken und Kurort Hof-Gastein, 835, als Gemeinde 2065 Einwohner, und Dorf-Gastein, 217, als Gemeinde 716 Einwohner.

Hallein mit hohem Göll
Hallein mit hohem Göll

Hallein, Bezirksstadt, an der Salzach, am Fuße des salzreichen Dürnbergs, (1900) 6616 Einwohner.

Saalfelden gegen die Leoganger Steinberge (Salzburg)
Saalfelden gegen die Leoganger Steinberge (Salzburg)

Saalfelden, Markt, am Steinernen Meer. Im Jahr 1900 leben hier 1746 Einwohner.

Sankt Johann im Pongau mit dem Tännengebirge
Sankt Johann im Pongau mit dem Tännengebirge

Sankt Johann im Pongau, Markt und Bezirksort, an der Salzach. Im Jahr 1900 leben hier 1343 Einwohner.

Zell am See gegen das Steinerne Meer
Zell am See gegen das Steinerne Meer

Zell am See, Bezirksort, im Pinzgau, am Zeller See (470 ha groß, bis 69 m tief). Im Jahr 1900 leben hier 1561 Einwohner.

Quellenhinweise:

  • „Allgemeines Ortschaften-Verzeichnis der im Reichsrate vertretenen Königreiche und Länder“, Wien 1902
  • „Andrees neuer allgemeiner und österreichisch-ungarischer Handatlas“, 1904
  • „Meyers Großes Konversations-Lexikon“ 6. Auflage in 20 Bänden, Bibliographisches Institut Leipzig und Wien, 1905-1911
  • „Österreichs Hort – Geschichts- und Kulturbilder aus den Habsburgischen Erbländern“, 1908
  • „Österreichische Bürgerkunde – Handbuch der Staats und Rechtskunde“ um 1910
  • „Mein Österreich – Mein Heimatland“ 1915

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen