Hamburg in frühen Farbfotografien

Hamburg, Großer Burstah
Hamburg, Großer Burstah

Hamburg Photochrom Bilder um 1895

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist ein Bundesstaat im Deutschen Reich. Er gliedert sich in die Stadt Hamburg und in die vier Landherrenschaften Bergedorf, Geestlande, Marschlande und Ritzebüttel. Die Stadt liegt an der Elbe, 110 km von der Nordsee. Im Jahr 1900 leben hier mit den 16 Vororten 705.738 (1905: 800.582) Einwohner.

Hamburg, St. Pauli, Altona Stadtplan 1900 (Meyers Konversations-Lexikon 6. Auflage)
Hamburg, St. Pauli, Altona Stadtplan 1900 (Meyers Konversations-Lexikon 6. Auflage)
Hamburg Das Rathaus
Hamburg Das Rathaus
Blankenese
Blankenese
Blankenese
Blankenese
Blankenese mit Süllberg
Blankenese mit Süllberg
Hamburg Alsterarcaden
Hamburg Alsterarcaden
Hamburg Alster-Pavillon & Hotel Hamburger-Hof
Hamburg Alster-Pavillon & Hotel Hamburger-Hof
Hamburg Am Jungfernstieg 10 Uhr morgens
Hamburg Am Jungfernstieg 10 Uhr morgens
Hamburg Arkaden & Hotel St. Petersburg
Hamburg Arkaden & Hotel St. Petersburg
Hamburg Aussen-Alster mit Alsterlust
Hamburg Aussen-Alster mit Alsterlust
Hamburg Börse Eingang
Hamburg Börse Eingang
Hamburg Brooksbrücke
Hamburg Brooksbrücke
Hamburg Dammthorstrasse
Hamburg Dammthorstrasse
Hamburg Dovenfleht
Hamburg Dovenfleht
Hamburg Elbe
Hamburg Elbe
Hamburg Fährhaus Seewarte
Hamburg Fährhaus Seewarte
Hamburg Fleet Deichstrasse
Hamburg Fleet Deichstrasse
Hamburg Hansahafen
Hamburg Hansahafen
Hamburg Hansa-Hafen
Hamburg Hansa-Hafen
Hamburg Helgoländer-Brücke Seewarte
Hamburg Helgoländer-Brücke Seewarte
Hamburg Holländischer Brook
Hamburg Holländischer Brook
Hamburg Jungfernstieg
Hamburg Jungfernstieg
Hamburg Jungfernstieg Alsterdamm
Hamburg Jungfernstieg Alsterdamm
Hamburg Jungfernstieg mit Alsterpavillon
Hamburg Jungfernstieg mit Alsterpavillon
Hamburg Käse's grosse Fahrt
Hamburg Käse’s grosse Fahrt
Hamburg Kriegerdenkmal
Hamburg Kriegerdenkmal
Hamburg Lagerhäuser
Hamburg Lagerhäuser
Hamburg Lagerhäuser
Hamburg Lagerhäuser
Hamburg Landungsbrücke Hafen bei St. Pauli
Hamburg Landungsbrücke Hafen bei St. Pauli
Hamburg Lombardsbrücke
Hamburg Lombardsbrücke
Hamburg Neuer Segelschiffhafen am Asiaquai
Hamburg Neuer Segelschiffhafen am Asiaquai
Hamburg Nikolaikirche
Hamburg Nikolaikirche
Hamburg Partie im Botanischen Garten & Zolldirectionsgebäude
Hamburg Partie im Botanischen Garten & Zolldirectionsgebäude
Hamburg Rathaus Ehrenhof
Hamburg Rathaus Ehrenhof
Hamburg Rathaus mit Alster
Hamburg Rathaus mit Alster
Hamburg St. Pauli Spielbudenplatz
Hamburg St. Pauli Spielbudenplatz
Hamburg Uhlenhorster Fährhaus
Hamburg Uhlenhorster Fährhaus
Hamburg Vierländer National Costüm
Hamburg Vierländer National Costüm
Hamburg Vierländer Nationalcostüm
Hamburg Vierländer Nationalcostüm
Hamburg Vorsetzen
Hamburg Vorsetzen

Die Firma Orell Füssli & Co. in Zürich meldete am 4. Januar 1888 den Druck farbiger Fotografien zum Patent an und schaffte damit „ein Verfahren zur directen photographischen Übertragung des Originals für litho- und chromographische Druckplatten vermittelst eines einzigen Negativs.“ Die Angaben über die Urheber dieser Fotografien fehlen vollständig und wurden auch nicht auf den Originalen veröffentlicht.

Fotos nach Weißabgleichs-Filter
Um hier alle Fotos wieder in ihren ursprünglichen Farben darzustellen, wurde von mir über einen Weißabgleich der altersbedingte Gelbstich entfernt.

Quellenhinweise:

  • Bildquelle: Library of Congress Prints and Photographs Division Washington, D.C. 20540 USA – Photochrom Collection Rights and Restrictions Information
  • „Meyers Konversations-Lexikon“ 5. Auflage in 17 Bänden 1893 – 1897
  • „Meyers Großes Konversations-Lexikon“ 6. Auflage in 24 Bänden Bibliographisches Institut Leipzig und Wien, 1906 – 1908
  • „Meyers Kleines Konversations-Lexikon“, 7. Auflage in 6 Bänden Bibliographisches Institut Leipzig und Wien 1908

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Vielen Dank für die vielen schönen Aufnahmen! Eine Großstadt ohne Autos und viel Platz für ihre Einwohner macht einen entspannten und entschleunigten Eindruck, auch wenn die Menschen das früher sicher anders gesehen haben.

Kommentar verfassen