Bischofshofen

Bischofshofen

Marktflecken im Kaisertum Österreich, Herzogtum Salzburg, Bezirkshauptmannschaft St. Johann

Bischofshofen 1996, als Gemeinde 3385 Einwohner (1900)

Bischofshofen, Mandelwand mit Hochkönig
Bischofshofen, Mandelwand mit Hochkönig

Bischofshofen

Bischofshofen ist ein Marktflecken im Kaisertum Österreich, Herzogtum Salzburg, Bezirkshauptmannschaft St. Johann. Er liegt 547 Meter über dem Meer, an der Salzach, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Salzburg-Wörgl und Bischofshofen-Selzthal.

Der Ort hat eine alte gotische Pfarrkirche, ein Säge- und Elektrizitätswerk. Im Jahr 1900 leben hier 1996, als Gemeinde 3385 Einwohner.

Bischofshofen
Bischofshofen

Bischofshofen ist Fundort römischer Altertümer und Ausgangspunkt für die Besteigung des Hochkönig (2938 m) und des Hochgründeck (1827 m). In dem südwestlich gelegenen Mühlbachtal werden Kupferberg- und Hüttenwerke betrieben.

 

Seitenanfang

Gastein →

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar verfassen