Städte im Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz

Neustrelitz, Stadtansicht
Neustrelitz, Stadtansicht

Städte im Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz

Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz, Lage im Deutschen Reich
Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz, Lage im Deutschen Reich

Mecklenburg, zwei Großherzogtümer und Bundesstaaten des Deutschen Reichs:

Das Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz besteht aus zwei durch Mecklenburg-Schwerin voneinander getrennten Teilen:

  • der Herrschaft Stargard (Herzogtum Strelitz 2548 km²)
  • dem Fürstentum Ratzeburg (382 km²)

Insgesamt ist das Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz 2930 km² (1760 km² Domanium) groß.

Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz, Wappen, Flagge und Kokarde
Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz, Wappen, Flagge und Kokarde

Im Jahr 1900 leben hier 102.602, (1905) 103.251 Einwohner. Haupterwerbszweig ist die Landwirtschaft. Die Landesregierung (ein Staatsminister und zwei Räte) befindet sich in Neustrelitz; ein Etat wird nur für die landesherrlich-ständische Kasse (Zentralsteuerkasse) vorgelegt; die Matrikularbeiträge zahlt für Ratzeburg der Landesherr allein, für Stargard der Landesherr und die Zentralsteuerkasse (ordentliche Einnahmen 1904/5: 4,213 Millionen Mark, außerordentliche 34.000 Mark; Ausgaben 3,56 Millionen Mark).

Landkarte Schleswig-Holstein, Mecklenburg, Bremen, Hamburg, Lübeck
Landkarte Schleswig-Holstein, Mecklenburg, Bremen, Hamburg, Lübeck

Haupt- und Residenzstadt ist Neustrelitz.

Städte im Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz (Auswahl):

Neustrelitz, Marktplatz mit Rathaus
Neustrelitz, Marktplatz mit Rathaus

Neustrelitz, Haupt- und Residenzstadt des Großherzogtums Mecklenburg-Strelitz, am Zierker See, im Gestalt eines achtstrahligen Sterns gebaut. Im Jahr 1900 leben hier 11.340 (1905: 11.659) Einwohner.

Friedland in Mecklenburg, Partie mit Wasserturm und Marienkirche
Friedland in Mecklenburg, Partie mit Wasserturm und Marienkirche

Friedland in Mecklenburg, Stadt an der Datze. Im Jahr 1900 leben hier 7143 Einwohner.

Mirow, Markt mit Amt-Straße
Mirow, Markt mit Amt-Straße

Mirow, Flecken am Mirower See, durch den der Müritz-Havel-Kanal führt. Im Jahr 1905 leben hier 1687 Einwohner.

Neubrandenburg, Treptower Tor
Neubrandenburg, Treptower Tor

Neubrandenburg, Stadt am Tollensesee. Im Jahr 1900 leben hier 10.559 (1905: 11.440) Einwohner.

Schönberg in Mecklenburg, Siemzerstraße
Schönberg in Mecklenburg, Siemzerstraße

Schönberg in Mecklenburg, Hauptstadt des Fürstentums Ratzeburg, an der Maurine. Im Jahr 1906 leben hier 2856 Einwohner. 

Stargard in Mecklenburg, vom Trendelbrink aus
Stargard in Mecklenburg, vom Trendelbrink aus

Stargard an der Linde (seit 1929 Burg Stargard) , Stadt. Im Jahr 1905 leben hier 2500 Einwohner.

Quellenhinweise:

  • „Meyers Konversations-Lexikon“ 5. Auflage in 17 Bänden 1893 – 1897
  • „Meyers Großes Konversations-Lexikon“ 6. Auflage in 24 Bänden Bibliographisches Institut Leipzig und Wien, 1906 – 1908
  • „Meyers Kleines Konversations-Lexikon“, 7. Auflage in 6 Bänden Bibliographisches Institut Leipzig und Wien 1908
  • „Kleine Deutsche Staatskunde“, E. Stutzer – Dresden und Berlin, 1910

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen