Helgoland in frühen Farbfotografien

Helgoland, Landungsbrücke
Helgoland, Landungsbrücke

Helgoland in frühen Farbfotografien, Photochrom Bilder um 1895

Helgoland (engl. Heligoland) war für das Deutsche Reich eine strategisch wichtige Insel in der Nordsee. Sie liegt 63 km im Nordwesten von Cuxhaven, gehörte zum Kreis Süderdithmarschen des preußischen Reg.-Bez. Schleswig und ist 59 ha groß. Im Jahr 1900 leben hier 2307 Einwohner (Friesen).

Cuxhaven und Helgoland Stadtplan um 1900 (Geographische Anstalt Wagner & Debes, Leipzig)
Cuxhaven und Helgoland Stadtplan um 1900 (Geographische Anstalt Wagner & Debes, Leipzig)

Die Insel liegt vor den Mündungen der Elbe, Weser und Eider, ist bis 53 m hoch, besteht aus dem felsigen, aber fruchtbaren Oberland (3978 m Umfang) mit 500 Häusern und dem Unterland (900 m), einem flachen, immer kleiner werdenden Vorland mit etwa 70 Häusern, beide durch eine Treppe verbunden. Auf Helgoland befinden sich im Kaiserreich die königliche preußische biologische Anstalt mit Nordseemuseum, mächtige Panzertürme und Haubitzbatterien und ein Leuchtturm. 1,9 km östlich liegt eine Düne mit dem berühmten Seebad. Helgoland gehörte früher den Herzögen von Gottorp, wurde 1714 von Dänemark unterworfen, 1807 von den Engländern besetzt und im Helgoland-Sansibar-Vertrag von 1890 wieder an Deutschland abgetreten.

Helgoland. Vogelschau.
Helgoland. Vogelschau.
Helgoland. Conversationshaus.
Helgoland. Conversationshaus.
Helgoland. Der Mönch.
Helgoland. Der Mönch.
Helgoland. Der Mönch.
Helgoland. Der Mönch.
Helgoland. Die Düne vom Oberland aus.
Helgoland. Die Düne vom Oberland aus.
Helgoland. Fahrstuhl.
Helgoland. Fahrstuhl.
Helgoland. Große Treppe.
Helgoland. Große Treppe.
Helgoland. Hengst. Nordspitze.
Helgoland. Hengst. Nordspitze.
Helgoland. Junk-Gat.
Helgoland. Junk-Gat.
Helgoland. Kaiserstraße.
Helgoland. Kaiserstraße.
Helgoland. Landungsbrücke.
Helgoland. Landungsbrücke.
Helgoland. Leuchtturm.
Helgoland. Leuchtturm.
Helgoland. Mönch & Predigerstuhl.
Helgoland. Mönch & Predigerstuhl.
Helgoland. Nationaltracht.
Helgoland. Nationaltracht.
Helgoland. Nordostspitze.
Helgoland. Nordostspitze.
Helgoland. Nordspitze mit Hengst.
Helgoland. Nordspitze mit Hengst.
Helgoland. Nordspitze mit Hengst.
Helgoland. Nordspitze mit Hengst.
Helgoland. Ober & Unterland.
Helgoland. Ober & Unterland.
Helgoland. Oststrand.
Helgoland. Oststrand.
Helgoland. Oststrand-Südspitze.
Helgoland. Oststrand-Südspitze.
Helgoland von den Dünen aus.
Helgoland von den Dünen aus.
Helgoland. Westküste.
Helgoland. Westküste.
Helgoland. Westküste & Oberland.
Helgoland. Westküste & Oberland.
Helgoland. Westküste - Studie.
Helgoland. Westküste – Studie.

Die Firma Orell Füssli & Co. in Zürich meldete am 4. Januar 1888 den Druck farbiger Fotografien zum Patent an und schaffte damit „ein Verfahren zur directen photographischen Übertragung des Originals für litho- und chromographische Druckplatten vermittelst eines einzigen Negativs.“ Die Angaben über die Urheber dieser Fotografien fehlen vollständig und wurden auch nicht auf den Originalen veröffentlicht.

Fotos nach Weißabgleichs-Filter
Um hier alle Fotos wieder in ihren ursprünglichen Farben darzustellen, wurde von mir über einen Weißabgleich der altersbedingte Gelbstich entfernt.

Quellenhinweise:

  • Bildquelle: Library of Congress Prints and Photographs Division Washington, D.C. 20540 USA – Photochrom Collection Rights and Restrictions Information
  • „Meyers Konversations-Lexikon“ 5. Auflage in 17 Bänden 1893 – 1897
  • „Meyers Großes Konversations-Lexikon“ 6. Auflage in 24 Bänden Bibliographisches Institut Leipzig und Wien, 1906 – 1908
  • „Meyers Kleines Konversations-Lexikon“, 7. Auflage in 6 Bänden Bibliographisches Institut Leipzig und Wien 1908

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen