Meuselwitz

Stadt im Ostkreis des Herzogtums Sachsen-Altenburg

Meuselwitz 7770 Einwohner – 1905 (Städte im Kaiserreich)

Meuselwitz S.-A., Stadthaus und Kriegerdenkmal
Meuselwitz S.-A., Stadthaus und Kriegerdenkmal

 

Meuselwitz

Meuselwitz ist eine Stadt im Ostkreis des Herzogtums Sachsen-Altenburg. Sie liegt am Knotenpunkt der sächsischen Staatsbahnlinien Altenburg-Zeitz, Meuselwitz-Ronneburg u. a., sowie 185 Meter über dem Meer. Die Stadt hat eine evangelische Kirche, ein altes Schloß, ein Denkmal Kaiser Wilhelms I., mechanische Weberei mit Färberei und Appreturanstalt, Eisengießerei und Maschinenfabrik, Porzellan- und Tonwarenfabrikation, Braunkohlengruben und Brikettfabriken. Im Jahr 1905 leben hier 7770 meist evangelische Einwohner. Meuselwitz wurde erst 1874 zur Stadt erhoben.