Türkheim in Bayern

Flecken im Königreich Bayern, Regierungsbezirk Schwaben, Bezirksamt Mindelheim

Türkheim in Bayern 1933 Einwohner – 1905 (Städte im Kaiserreich)

Türkheim in Bayern - Marktplatz mit Pfarrkirche, Amtsgebäude, Kolsterkirche
Türkheim in Bayern – Marktplatz mit Pfarrkirche, Amtsgebäude, Kolsterkirche

 

Neben der Stadt Türkheim in Bayern existiert im Deutschen Reich (Kaiserreich):

  1. Türkheim im Elsaß eine Stadt im Reichsland Elsass-Lothringen, Bezirk Bezirk Oberelsaß, Kreis Colmar, Kanton Winzenheim mit im Jahr 1905 = 2594 Einwohner.

 

Türkheim in Bayern

Türkheim in Bayern ist ein Flecken im Königreich Bayern, Regierungsbezirk Schwaben, Bezirksamt Mindelheim. Er liegt 616 Meter über dem Meer, unweit der Wertach, ist Knotenpunkt der Staatsbahnlinie Buchloe-Buxheim und der elektrischen Bahn Türkheim-Wörishofen. Türkheim hat eine katholische Kirche, Kapuzinerkloster, Schloss, Amtsgericht, Holzstoff-, Pappen- und Sandalenfabrikation, Dampfziegelei und Käserei. Im Jahr 1905 leben hier 1933 Einwohner. In der Umgebung gibt es viele römische Altertümer.