Prinz Wilhelm und Prinz Louis Ferdinand von Preußen

Louis Ferdinand von Preußen

Kaiser auf Abruf

Würde die Monarchie in Deutschland noch immer bestehen wäre Louis Ferdinand von Preußen, ein Enkel Kaiser Wilhelms II., von 1951 bis 1994 (rund 43 Jahre) deutscher Kaiser gewesen. Jedenfalls war er in dieser Zeit Chef des Hauses Hohenzollern.

Stammbaum der Könige Preußens
Stammbaum der Könige Preußens

Louis Ferdinand von Preußen wurde am 9. November 1907 in Potsdam als zweitältester Sohn des Kronprinzen Wilhelm und seiner Frau Cecilie Herzogin von Mecklenburg-Schwerin geboren. Sein älterer Bruder Wilhelm ging 1933 eine nicht ebenbürtige Ehe ein und verzichtete damit auf sein Thronanwärterrecht. Während des Zweiten Weltkrieges (1939 – 1945) wurde Wilhelm am 23. Mai 1940 in Frankreich schwer verwundet und starb er drei Tage später in einem Feldlazarett.

Die Söhne unseres Kronprinzenpaares: Prinz Louis Ferdinand und Prinz Wilhelm von Preußen
Die Söhne unseres Kronprinzenpaares: Prinz Louis Ferdinand und Prinz Wilhelm von Preußen

Am 2. Mai 1938 heiratete Louis Ferdinand in Potsdam Kira Kirillowna Romanowa (1909 – 1967), Tochter des Großfürsten Kyrill Wladimirowitsch von Russland (Oberhaupt des Hauses Romanow). Louis Ferdinand hoffte Zeit seines Lebens auf eine Wiederherstellung der Monarchie in Deutschland und hielt sich für diese Aufgabe zur Verfügung. Er starb am 25. September 1994 in Bremen. Nachfolger als Oberhaupt des Hauses Hohenzollern wurde sein Enkel Georg Friedrich Prinz von Preußen, geboren am 10. Juni 1976 in Bremen.

Prinz Wilhelm, Kronprinz Wilhelm, Prinz Louis Ferdinand
Prinz Wilhelm, Kronprinz Wilhelm, Prinz Louis Ferdinand

Interview

Louis Ferdinand von Preußen spricht in diesem Interview über seine adlige Abstammung und das damit verbundene Erbe:

https://www.youtube.com/watch?v=Pv1jdhMtZhU, alle Rechte liegen beim Uploader „zeitzeugen-portal“!

Kommentar verfassen