Jaroslaw, Ringplatz

Jaroslau

Stadt im Kaisertum Österreich, Königreich Galizien und Lodomerien

Jaroslau 22.660 Einwohner (1900)

Jaroslaw, Grunwaldgasse
Jaroslaw, Grunwaldgasse

Jaroslau

Jaroslau (Jaroslaw) ist eine Stadt im Kaisertum Österreich, Königreich Galizien und Lodomerien. Sie liegt am San und an den Staatsbahnlinien KrakauLemberg und Jaroslau-Sokal.

Die Stadt ist Sitz einer Bezirkshauptmannschaft, eines Bezirksgerichts, einer Finanzbezirksdirektion, der Kommandos einer Infanterie- und einer Kavalleriedivision und eines Platzkommandos.

Jaroslaw, Altes Schloss
Jaroslaw, Altes Schloss

Jaroslau hat eine katholische, eine evangelische und eine griechisch-katholische Pfarrkirche, ein Obergymnasium, eine Oberrealschule, ein Dominikaner-, Reformaten- und ein Nonnenkloster (mit Mädchenerziehungsanstalt), ein allgemeines Krankenhaus, Tuchweberei (Hauptartikel: „Talles“, jüdische Betgewänder), Spodiumfabrik, Kuchen- und Lebzeltenbäckerei, Bierbrauerei, Dampfmühlen, Herstellung von geräucherten Fleischwaren, lebhaften Handel, besonders mit Getreide, Holz und Eiern. Im Jahr 1900 leben hier mit der Garnison (4964 Mann) 22.660 meist polnische Einwohner.

Jaroslaw, Kraszewskigasse
Jaroslaw, Kraszewskigasse

Jaroslau (Jarosław) ist heute eine Stadt in Polen.

Seitenanfang

Krakau →

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Ein Kommentar

  1. Bitte eine Information :
    Wie kann ich ein Museum oder ähnliches kontaktieren , der mir in Sache Militär Kasino weiter helfen kann ??

Kommentar verfassen