Lemgo

Stadt im Fürstentum Lippe

Lemgo 8840 Einwohner – 1900 (Städte im Kaiserreich)

Lemgo, Osttor mit Mittelstraße
Lemgo, Osttor mit Mittelstraße

 

Lemgo

Lemgo ist eine Stadt im Fürstentum Lippe. Sie liegt an der Bega und der Staatsbahnlinie Lage-Hameln und ist eine ehemalige Hansestadt. Lemgo hat 4 evangelische und eine katholische Kirche, Synagoge, ein altes Rathaus, altertümliche Gebäude (Lippehof und Annenhof), Gymnasium, ein aus einem Dominikaner-Nonnenkloster entstandenes Jungfrauenstift mit einer Äbtissin (Prinzessin aus dem regierenden fürstlichen Haus) an der Spitze (seit 1306), ein Beghinenhaus, eine Stiftung für arbeitsunfähige Frauen, Idiotenanstalt (Ebenezer), Amtsgericht, Hauptsteueramt, Wagenbau, Zigarren-, Leder-, Konserven-, Wollwaren- und Meerschaumfabrikation, mechanische Weberei, Molkerei, Sägewerke, Ziegeleien und Bierbrauerei. Im Jahr 1900 leben hier 8840 meist evangelische Einwohner. In der Nähe liegt der schöne Stadtwald mit Aussichtsturm.